Es droht Verjährung der Gewährleistungsrechte mit Ablauf des 31.12.2017

Bitte beachten Sie, dass nach Informationen von Juristen und Anwälten die Mängelgewährleistungsrechte grundsätzlich 2 Jahre nach Übergabe Ihres PKW ablaufen. Der Verkäufer kann sich danach auf die Einrede der Verjährung berufen. Auch der in der Presse oft zitierte Verjährungsverzicht von VW endet spätestens mit Ablauf des 31.12.2017. Danach können in der Regel keine Mängelgewährleistungsansprüche auf Rücktritt, Nachlieferung, Minderung und Schadensersatz gegen Ihren Verkäufer ab dem 1. Januar 2018 geltend gemacht werden. Dieser Ablauf kann nur durch Ihr schnelles Tätigwerden, beispielhaft durch die Klagerhebung nach Aussagen von Juristen gehemmt werden. Sobald Sie die Ansprüche gerichtlich geltend gemacht haben, ist die Verjährung Ihrer Ansprüche während des Gerichtsverfahrens gehemmt. Sie behalten Ihre Ansprüche in diesem Fall also auch über den 31.12.2017 hinaus.

Verfolgung von Schadenersatzansprüchen weiterhin möglich

Ab dem 1. Januar 2018 können aber wohl weiterhin Schadensersatzansprüche gegen die Autohersteller direkt geltend gemacht werden.